Bildungsgang

Die Ausbildung am Abendgymnasium oder am Kolleg beginnt nach einer ausführlichen Beratung mit dem Einstieg in das erste Semester. Nur in wenigen Ausnahmefällen können Studierende in das zweite oder dritte Semester aufgenommen werden. Nach vier erfolgreichen Studiensemestern ist das Fachabitur erreicht. Studierende, die von der Abendrealschule kommen und keine berufliche Tätigkeit, Ausbildung,Betreuungszeiten etc. vorweisen können, müssen die Schule mit der Fachhochschulreife (schulischer Teil) verlassen.

Nach zwei weiteren Semestern kann die Abiturprüfung entsprechend den Vorgaben für das Zentralabitur in Nordrhein-Westfalen abgelegt werden.

Näheres regelt die Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Weiterbildungskollegs in Nordrhein-Westfalen.